DIY Bienenwachstücher

Bienenwachstücher sind wohl inzwischen für alle ein Begriff. Ohne Butterbrotpapier oder gar Alufolie Schul- oder Bürobrote einpacken, geht damit bestens, genauso wie das Abdecken vom Schüsseln.

Ich bin überzeugt, dass alle namenhaften Hersteller eine Top-Qualität bieten. Zumindest hab ich selbst letzten Sommer welche gekauft und finde sie super. Dennoch sind 3 Tücher oft sehr kostspielig, was bei einem 5-Personen-Haushalt schon gut zu durchdenken ist. Also hab ich mich schon im Herbst daran versucht, die Tücher selbst herzustellen. Das klappte so gut, dass ich Weihnachten schon viele verschenkt habe und da nun Ostern schon fast vor der Tür steht, dachte ich: die Anleitung muss auf den Blog!

Was Du brauchst:

• Baumwollstoff

• Pflanzenöl

• Bienenwachs, in Form von Pellets, Streifen oder Platten

• Backpapier

• alte Geschirrtücher als Unterlage

• Bügeleisen

img_8944

Zunächst wäschst Du den Baumwollstoff und bügelst ihn glatt. Später waschen geht ja nicht mehr 😉

Ich hab die Kanten mit der Zackenschere geschnitten, so sind sie sauber und fransen nicht aus.

img_8945-e1551340092176.jpg

Dann geht’s los! Ein Backpapier als Unterlage, darauf Dein Tuch. Jetzt vorsichtig etwas Pflanzenöl darauf träufeln. Ich hab es dann noch mit dem Backpinsel etwas verstrichen.

Anschließend das Bienenwachs verteilen. Gegebenenfalls musst Du es etwas zerkleinern. Zu Weihnachten hatte ich Pellets, das hat besser funktioniert. Da die aber nur in Plastiktüten verkauft werden, hab ich mur diesmal Bienenwachsplatten aus der Apotheke geholt. Hat auch funktioniert. Ich musste allerdings etwas länger bügeln.

Nun noch ein Backpapier darauf legen und bei höchster Stufe bügeln. Du siehst, wie das Wachs schmilzt und sich so verteilt. Fehlt noch etwas, einfach noch rauflegen und noch mal drüber bügeln. Allerdings nicht allzu viel Zeit lassen – das Wachs wird an den Ecken dann schnell hart 🙂

Und tadaaaa: fertig sind die individuellen schönen Bienenwachstücher!

Das Ganze geht wirklich schnell. Wenn man den Dreh raus hat, schafft man in 30min schon recht viele Tücher in normaler Größe. Die Kinder wählen jetzt morgens aus, welches Motiv sie mit in die Schule nehmen – es gibt ja so schöne Stoffe und ich hatte noch eine Menge „Reste“, da ich früher die Kuschelkissen der Kinder slebst genäht habe. So finden sie noch eine sinnvolle Würdigung 🙂

img_8951.jpg

Viel Spaß beim Nachmachen und Müllsparen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s