Wandbild mit Washi-Tape

Nachdem ich auf Instagram den Washi-Wal an der Wand der Kids gezeigt habe, erhielt ich viele Rückfragen, welche Vorlage ich hatte und wie ich das Washi-Tape an die Wand bekommen hab. Ich hab den Wal tatsächlich frei Hand geklebt und mir auf Pinterest ein Bild gesucht, nachdem ich ungefähr geklebt habe.  Allerdings macht sich die Kleberei besser, wenn man sich das Motiv vorzeichnet.

LRG_DSC07624

Was brauchst Du?

  • Bleistift und Papier
  • Washi-Tape Deiner Wahl
  • eine Schere

LRG_DSC07621

Zeichne Dein Wunschmotiv auf einem Blatt vor. So hast Du schon einmal alle Proportionen durchgespielt und vermeidest es, unnötig Washi-Tape zu verschwenden.

Deine Zeichnung legst Du neben Dich und beginnst Linie für Linie nach zu kleben. Achte darauf, dass die Längen der Linien den Proportionen entsprechen. Tritt ab und an einen Schritt zurück und begutachte Dein Werk. So siehst Du, wenn vielleicht doch irgendwas nicht stimmt.

LRG_DSC07627

Et voilà: Der Wal ist an der Wand 🙂

Und weil die Kinder so begeistert waren, haben wir direkt weiter geklebt! Ein Einhorn und eine Stadt schmücken nun auch die Zimmer und wir sind begeistert, wie schnell und günstig man die Wände aufhübschen kann.

 

Hast Du Lust direkt loszukleben? Ich bin gespannt, auf Deine Ideen und Deine Wandbilder. Schick mir gern eine E-Mail oder markiere mich auf Instagram.

Viele Grüße!

 

 

Veröffentlicht in Ideen

2 Kommentare zu „Wandbild mit Washi-Tape

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s